Ein Trainingsangebot für Schulen und Jugendeinrichtungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre im Umgang mit schwierigen Alltagssituationen. Im CT geht es um die Ursachen, Auslöser und Gelegenheiten für aggressives und gewalttätiges Verhalten von Kindern und Jugendlichen. Im Handlungsviereck von Täter, Opfer, Klasse (Gruppe) und Institution werden Verhaltensalternativen erarbeitet. Die Klasse bzw. Gruppe wird im CT befähigt ihre Vorstellungen des friedlichen Zusammenlebens zu verwirklichen.

Ziele des Coolnesstrainings (CT)

  • CT ist ein Trainingsangebot für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zur Verbesserung der Handlungskompetenz in konfliktträchtigen Alltagssituationen.
  • CT dient der Gewaltprävention und Gewaltintervention in Schule und Jugendhaus.
  • CT verbessert die soziale Kompetenz von Kindern und Jugendlichen und fördert eine Kultur des Hinschauens und der friedfertigen Einmischung.
  • CT dient der Reduzierung der Feindseligkeitswahrnehmung, fördert selbstbehauptendes und deeskalierendes Verhalten in Konfliktsituationen.
  • CT dient der Stärkung der Opfer, der Sensibilisierung der Täter und der Stärkung der Kompetenz der peer-group für schwierige Situationen.
  • CT dient der Verfestigung eines zivilisatorischen Standards der Friedfertigkeit.

Methoden ahnlich dem Kompetenztraining wie z.b.

  • Kooperationsübungen
  • Konfrontationsübungen und Provokationstests
  • Kämpfen als pädagogische Disziplin
  • Methoden der Streitschlichtung
  • etc.

Wichtigstes Ziel ist Opfervermeidung.

Deeskalationsstrategien

Jugendliche lernen hierbei den Umgang mit aggressiven Mitschülern, um deeskalierend auf sie einzuwirken. Dabei bekommen sie Deeskalationsstrategien an die Hand, damit sie gewalttätige Situationen schnell auflösen können.

Durchführung

Das Coolness-Training kann als Projektwoche und als Langzeit-Training durchgeführt werden.

Projektwoche

CT als Maßnahme zur Gewaltprävention und Gewaltbearbeitung

  • 5 Tage à 3 Schulstunden.
  • Geeignet für Primarstufe ab 3. Klasse – Sek.-Stufe I und II aller Schulformen
  • Kosten: Pauschalhonorar nach Vereinbarung, zuzügl. Fahrtkosten

Langzeit-Training

CT als Maßnahme zur Gewaltbearbeitung und Vermeidung

  • 3 – 6 Monate je nach Problemlage 1x wöchentlich à 3 Schulstunden
  • Geeignet für Primarstufe ab 3. Klasse – Sek.-Stufe I und II aller Schulformen
  • Kosten: Pauschalhonorar nach Vereinbarung, zuzügl. Fahrtkosten